StahlDat SX

StahlDat SX is the only authorized publication of the
European Steel Register and a continuously growing
knowledge base for steel on the Internet.



LOGIN into StahlDat SX

StahlDaten Shop











General Terms and Conditions

For the Use of the Online Materials Databases StahlDat and StahlDat SX in the Entire Product Range.

a translation into English Language is in preparation

StahlDat und StahlDat SX sind Online-Datenbanken für technische Informationen zu Stahlwerkstoffen, die zusammen mit weiteren Informationsangeboten unter den Adressen www.stahldat.de, www.steel-data.eu und www.stahldaten.de(nachstehend ,Adresse‘ genannt) angebotenen werden.

Ein zentraler Bestandteil ist die Veröffentlichung der "Stahl-Eisen-Liste" als Ergebnis der Arbeiten der Europäischen Stahlregistratur, Fachbereich des Stahlinstituts VDEh gemäß den Vorgaben in EN 10027-2.

Somit ist die StahlDat SX die führende Datenbank für Stahl in Europa. Diese “Nutzungsbedingungen StahlDat SX“ regeln die Nutzung der unter der Adresse angebotenen Online-Datenbanken in der jeweils aktuellen Version sowie sämtlicher sonstiger unter der "Adresse" angebotenen Online-Datenbanken (alle erwähnten Datenbanken nachstehend ,Datenbank‘ genannt).

1 Anbieter und allgemeine Geschäftsbedingungen

Betreiberin der Datenbank, und Vertragspartner des Kunden ist die

Matplus GmbH

Hofaue 55

42103 Wuppertal

Sitz der Gesellschaft: Wuppertal

Handelsregisternummer: HRB 28757 Amtsgericht Wuppertal,

USt.-ID: DE 815 413 131

Vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Diekmann

Die Matplus GmbH hat die exklusiven Vermarktungsrechte der Datenbank vom Stahlinstitut VDEh übernommen. Die Matplus GmbH ist mit der Vermarktung der „Abschlussberichte von Forschungsprojekten aus der Anwendungsforschung“ (FOSTA-Berichte) von der Forschungsstelle Stahlanwendung FOSTA e.V. beauftragt worden. Soweit nicht anders in diesen Nutzungsbedingungen geregelt, gelten die Allgemeinen Lizenz-und Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Erklärung zum Datenschutz der Matplus GmbH.

2 Vertragsschluss

2.1 Vertrag

Der Vertrag über die Nutzung der Datenbank durch den Kunden (Datenbanknutzungsvertrag) kommt wie folgt zu Stande:

Nach Bestellung im Online-Shop, per Email, per Brief oder per Fax über die gewünschten Datenbankversionen und -module ist der Vertrag mit der Übersendung der Zugangsdaten für den Online-Zugriff geschlossen.

2.2 Beginn und Dauer

Der Datenbanknutzungsvertrag beginnt mit der Übersendung der Zugangsdaten des Kunden, spätestens jedoch mit Zugang der Rechnung beim Kunden. Der Vertrag verlängert sich automatisch um 12 Monate wenn er nicht spätestens 30 Tage vor Ablauf gekündigt wird.

3 Leistungsumfang/Verfügbarkeit

3.1 Leistungen

Die Datenbank ermöglicht das digitale Abrufen von technischen Daten und Fakten zu Stahl-Werkstoffen und ihren Technologien. Der konkrete Leistungsumfang bestimmt sich nach der Art der vom Kunden gewählten Datenbank-Version-Module bzw. Lizenzen.

3.2 Technischer Zugriff

Die Datenbank ist mit aktuellen üblichen Webbrowsern nutzbar, z.B. Firefox, Chrome, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen (HTML5, Javascript, Cookies). Für den Einsatz geeigneter Software (z.B. Browser, Internetzugang, Virenschutz) ist der Kunde verantwortlich.

3.3 Aktualität

Matplus bemüht sich, die Datenbank stets auf neuestem Stand zu halten. Die Datenbank und die zur Bereitstellung genutzte Software unterliegender fortlaufenden technischen wie inhaltlichen Pflege, Aktualisierung und Weiterentwicklung.

3.4 Inhalte

Matplus ist berechtigt, den Inhalt der Datenbank laufend und ohne Vorankündigung zu ändern und zu aktualisieren. Dies beinhaltet auch das Recht, Daten und Datensammlungen ganz oder teilweise aus der Datenbank herauszunehmen.

3.5 Verfügbarkeit

Die Datenbank ist grundsätzlich an 7 Tagen der Woche x24 Stunden täglich verfügbar. Die Verfügbarkeit entspricht mindestens Verfügbarkeitsklasse 2 = 99%.

3.6 Werbung

Matplus behält sich vor, in der Systemumgebung der Datenbank in angemessenem Umfang in für den Kunden erkennbarer Art und Weise Werbung jeglicher Art zu platzieren, und zwar sowohl Eigenwerbung als auch Werbung von Dritten.

4 Haftung für Mängel, Haftungsbeschränkung

Die Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind in den AGB geregelt

5 Urheber-und Nutzungsrechte

5.1 Urheberrecht

Die Datenbanken von Matplus sind urheberrechtlich geschützt. Matplus gewährt dem Kunden ein einfaches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares und nicht unterlizensierbares, zeitlich auf die Dauer des Datenbanknutzungsvertrages beschränktes Recht, gegebenenfalls mit der im Datenbanknutzungsvertrag vereinbarten Zahl von persönlich gebundenen Arbeitsplätzen, die jeweilige Datenbank zu nutzen (nachstehend ,Lizenz‘). Die Nutzung der Lizenz darüber hinaus ist nicht gestattet.

5.2 Lizenz

Der Kunde darf die Datenbank nur für eigene Zwecke nutzen. Es ist strikt untersagt, die Datenbank unberechtigten Dritten zugänglich zu machen oder Zugriffsdaten oder Datenbankinhalteoder Teile davonan unberechtigte Dritte weiterzugeben.

5.3 Extraktion von Daten

Eine Speicherung, digitale Archivierung oder Ausdruck von Teilen der Datenbank ist dem Kunden untersagt.

5.3.1 Ausnahmen

Ausgenommen von 5.3 sind projektbezogene Archivierungen aufgerufener Auswertungen, Abbildungen, Auflistungen und andere Darstellungen aus der Datenbank,soweit dies in angemessenem Umfang und für betriebsinterne Zwecke erfolgt.

5.4 Veränderungen

Der Kunde ist nicht berechtigt, Veränderungen an den Auszügen aus der Datenbank vorzunehmen, insbesondere Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, Seriennummern und/oder sonstige, der Programmidentifikation dienende Merkmale von den in der Datenbank abgerufenen Inhalten und Auswertungen zu entfernen.

6 Allgemeine Bestimmungen

Des Weiteren gelten die Allgemeinen Lizenz-und Geschäftsbedingungen der Matplus GmbH und die Erklärung zum Datenschutz der Matplus GmbH.